Projekt Beschreibung

Routine für die Routine mit dem iLTIS-Systemcheck

Routinemäßige Abfragen helfen Probleme zu erkennen

Mit dem Add-On Feature iLTIS Systemcheck wird das System überwacht. Im Monitoring werden Systemfehler schnell erkannt und können zeitnah behoben werden. Eine definierte Benutzergruppe wird per Mail über den Systemstand informiert.

Die Vorteile des iLTIS-Systemchecks liegen auf der Hand:

  • Schnelles und effizientes Auffinden von Fehlerquellen
  • Fehlerquellen erkennen und aktiv dagegenwirken
  • Kostenersparnis durch die Verwendung der korrekten Daten
  • Die Arbeitszeit der Mitarbeiter wird für die wesentliche Arbeit genutzt

Aufgabe des iLTIS-Systemchecks ist es Datenbestände in zeitlichen Intervallen im iLTIS-System zu überprüfen und zu validieren. Die Vorgaben werden definiert und über den Windows Aufgabenplaner geplant. Ein gängiges Intervall ist z.B. „Täglich vor Arbeitsbeginn“, um die Ereignisse vom Vortag zu analysieren. Außerdem kann die Überprüfung jederzeit manuell ausgeführt werden.

Bei Prüfungen, die im Hintergrund laufen, wird im Fehlerfall, ein Analyseprotokoll über das iLTIS-Email-Modul an einen frei konfigurierbaren Mailverteiler versendet. Unterschiedliche Prüfungen können unterschiedlichen Empfängerkreisen zugestellt werden.

Typische Anwendungsfälle für den iLTIS-Systemcheck sind z.B.:

  • Überwachung von Rückmeldungen ins ERP System
  • Überwachung von Fehlmengen, die älter als xx Tage sind
  • Überwachung von offenen Aufträgen und Avisen, die älter als xx Tage sind
  • Überwachung von Druckaufträgen mit Fehlern

Der iLTIS-Systemcheck ist ein Add-On Feature des Intralogistik-Systems iLTIS. Für den Mailversand wird das iLTIS-Email-Modul benötigt.